Liebe Grepperinnen und Grepper

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung, die zahlreichen Stimmen und das Vertrauen in unseren Kandidaten.

Die IG Greppen und Roger Augsburger freuen uns sehr über seine Wahl als Sozialvorsteher und Gemeinderat und er nimmt die Herausforderung sehr gerne an.

 

 

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­________________________________________________________________________________________

 

 

Was ist die IG Greppen?

 

Die IG Greppen ist eine Vereinigung von politisch und gesellschaftlich interessierten Bürgerinnen und Bürger von Greppen. Das Team der IG Greppen ist ausschliesslich auf das Zusammenleben innerhalb unseres Dorfes und unserer Region (Seegemeinden) fokussiert. Aktuell ist die IG Greppen im 5-köpfigen Gemeinderat mit Silvio Rapelli vertreten, er führt das Resort „Bildung“. Weiter sind IG-Vertreterinnen und Vertreter in der Baukommission, der Bildungskommission, der Musikschulkommission und in der Kommission „Dorfladen Greppen“ aktiv vertreten.

Die Schwerpunkte und Ziele der IG Greppen
– Wir fördern ein qualitatives Wachstum in Grenzen
– Wir fördern das Gemeinschaftsgefühl
– Wir fördern ein gutes Steuerklima

Unser Denken und unser Handeln sollen diesen Leitsätzen/Zielen zugrunde liegen. Wir wollen die hohe Wohn- und Lebensqualität weiter fördern. Wir streben einen gesunden Mix zwischen Wachstum und Erhaltung der wunderschönen Landschaft an.

Wir unterstützen die heutigen Eigenständigkeiten und kulturellen Eigenheiten mit Vereinen, Genossenschaften und Kooperationen. Wir unterstützen bestehende gemeinsame Veranstaltungen und Anlässe und wirken dabei aktiv mit. Wir wollen damit das Gemeinschaftsgefühl der Bevölkerung stärken.

Wir sind überzeugt, dass wir nur als finanziell starke Gemeinde ein attraktives Steuerklima bieten können. Dazu ist ein gesundes Wachstum unumgänglich. Dieses Ziel kann auch mit einer Fusion der Seegemeinden erreicht werden. Wir bleiben offen für alle Optionen.

Bei Wahlen unterstützen wir immer den am besten geeigneten Kandidaten. Gerade als kleine Gemeinde sind wir darauf angewiesen, die Fähigkeiten unserer Bürger optimal einsetzen zu können. Die Parteizugehörigkeit darf dabei keine Rolle spielen.

Die IG Greppen wurde im Jahre 2000 gegründet, mit dem Ziel, Greppen als einen Ort mit der höchsten Lebensqualität zu etablieren.

 

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­________________________________________________________________________________________

 

 

Aktuell:

 

Ersatzwahl Sozialvorsteher / Gemeinderat

                                                                                            

Liebe Grepperinnen und Grepper                            

 

Ich freue mich, dass ich mich als Kandidat für die Ersatzwahl des Gemeinderates und Sozialvorstehers vorstellen darf: Ich bin 1965 in Thun geboren und habe dort meine Schulzeit durchlaufen, bevor ich die Lehre als Koch absolvierte. Nach "Wanderjahren" als Koch wurde ich auf der Lenzerheide sesshaft. Während dieser Zeit als Küchenchef im Hotel Schweizerhof absolvierte ich die Berufsprüfung als Gastronomiekoch und unterrichtete während den Zwischensaisons als nebenamtlicher Berufschullehrer bei Hotel & Gastro formation in Weggis Lernende in der beruflichen Grundbildung. Nach acht Jahren im Bündnerland folgte eine Auszeit in Form einer längeren Reise durch die USA.

 

Zurück in der Schweiz folgten Anstellungen als Küchenchef in Engelberg und anschliessend im Hotel Château Gütsch in Luzern. Parallel dazu absolvierte ich die Ausbildung zum eidg. dipl. Küchenchef und bekam 1997 bei Hotel & Gastro formation in Weggis eine Festanstellung als Fachlehrperson und es erfolgte der Umzug nach Greppen.

Von 2000 bis 2003 leitete ich bei Hotel & Gastro formation den Betrieb sowie die Fachtechnik, unterrichte in der beruflichen Grundbildung und in der höheren Berufsbildung und durfte zweimal an den internationalen Berufsweltmeisterschaften WorldSkills als Coach und Experte amtieren. Parallel dazu bildete ich mich zum eidg. dipl. Betriebsausbilder weiter. Seit 2004 arbeite ich beim Amt für Berufsbildung des Kantons Zug als Ausbildungsberater und seit 2012 als Leiter der Ausbildungsberatung. Ich absolvierte zudem die Berufsprüfung zum Berufsbildungsfachmann und schloss die Ausbildung als Mediator an der Hochschule Luzern ab. Seit 1997 wohne ich mit meiner Frau Christa und den Töchtern Lisa und Mara in Greppen.

 

Öffentliches Engagement

Von 2006 bis 2014 war ich in Greppen als Mitglied und Präsident der Schulpflege – heute Bildungskommission – tätig und engagierte mich bei der letzten Überarbeitung des Zonenplanes als Mitglied der Kommission. Als Mitglied im Vorstand von Pro Kastanie Zentralschweiz war ich für den Bereich Kulinarik und Tourismus zuständig und seit kurzem bin ich erneut Präsident der Strassengenossenschaft Sagirain. Politisch gehöre ich der IG Greppen an, eine Vereinigung von politisch und gesellschaftlich interessierten Bürgerinnen und Bürger, die sich ausschliesslich auf das Zusammenleben innerhalb unseres Dorfes und unserer Region (Seegemeinden) fokussiert. Die IG Greppen wurde im Jahre 2000 gegründet, mit dem Ziel, Greppen als einen Ort mit der höchsten Lebensqualität zu etablieren, indem ein gesunder Mix zwischen Wachstum und Erhaltung der wunderschönen Landschaft angestrebt wird.

 

Bezug zum sozialen Bereich

Durch meine Tätigkeit als Ausbildungsberater habe ich täglich mit Konflikten zu tun und muss kreative Lösungen suchen sowie Unstimmigkeiten entflechten. Meine Ausbildung an der Hochschule für soziale Arbeit Luzern hilft mir dabei die schwierigen Situationen zu klären sowie konstruktive und nachhaltige Lösungen vorzuschlagen. Ich arbeite zudem seit rund 15 Jahren im Vollzug und kenne somit das politische Zusammenspiel bei Kanton und Gemeinde. Als Präsident der Schulpflege führte ich die Schulsozialarbeit in den Seegemeinden ein und in der Ausbildungsberatung betreue ich unter anderem auch die sozialen und gesundheitlichen Berufe. Das Bewusstsein, dass der soziale Bereich hohe Kosten verursachen kann, ist mir daher bestens bekannt.

Meine Entscheidungsfreude, das strukturierte Vorgehen sowie meine lösungsorientierte Arbeitsweise habe ich in meinen bisherigen öffentlichen Ämtern bewiesen, wie auch die Fähigkeit zur Mitarbeit in einem politischen Gremium. Ich stehe für eine faire und konsequente Sozialpolitik, für eine sachliche und lösungsorientierte Gesprächskultur ohne Polemik sowie für eine erfolgreiche Zukunft der Gemeinde Greppen ein.

Ich würde mich über die Wahl als Mitglied des Gemeinderates und als Sozialvorsteher sehr freuen. Liebe Grepperinnen und Grepper, ich danke Ihnen für Ihre Stimme und das Vertrauen in mich.

 

blau_roger

Roger Augsburger         

roger.augsburger@zg.ch

 

 

Folgende Personen unterstützen die Kandidatur:

 

 

Aerni Stephan

Arnet-Schärer Cornelia

Arnet Patrick

Augsburger-Eichenberger Christa

Augsburger Lisa

Baumgartner Felix

Betschart Erich

Bieley Klaus

Bieley-Maibach Regula

Bucher Heidi

Caduff Brigitte

Caduff Fortunat

Catenazzi Ivan

Christen Isabelle

Corti Baumgartner Daniela

Felder Anita

Felder Hans-Jörg

Fuchs Beatrice

Furrer Richard

Furrer-Bellini Sonia   

Furrer Werner

Furrer-Gürster Edith

Gämperle Urs

Gämperle-Zimmermann Claudia

Gisler Josef

Gisler-Blum Christine

Gufler Florian

Gwerder-Müller Kurt

Hahn Oliver

Hahn-Kaufmann Priska

Hubacher Inés

Knüsel-Wegmann Nicole

Koch Urs

Koch-Egli Sandra

Koch Melanie

Kofmehl Daniel

Kofmehl Rita

Kramer Aerni Andrea

Kramer Daniela

Kron Monika

Künzli Beat

Künzli-Costa Cristina

Lötscher Franz

Lötscher-Meier Marisa

Lottenbach Hans

Lottenbach-Keusch Rita

Lottenbach Karin

Meister Markus

Meister Irene

Mettler Monika

Meyer Roland

Meyer Very

Muff Gerhard 

Muff-Stadelmann Annamarie 

Muheim Josef 

Muheim-Büeler Agnes 

Müller Gwerder Veronika 

Müller-Durrer Gertrud 

Müller Paul 

Müller Santina 

Müller Daniel 

Peetz Michael 

Peetz Sabine 

Peyer Otto 

Posch Sandra 

Rafferty Daniel 

Rafferty-Wild Marianne 

Ramseier Brigitte   

Rapelli-Büttikofer Katja 

Reichlin Bruno 

Rudin Walter 

Rüesch Ueli 

Rüesch-Meyer Pia 

Schatzmann Ivan 

Schatzmann-Greter Yvonne 

Sigrist Béatrice 

Steiert-Hurschler Ruth 

Steiert Philippe 

Strebel Urs 

Süess Christina

Thurnherr Othmar 

Tootill-Amrein Heidi 

Von Rotz Hans 

Von Rotz-Arnold Agnes 

Waldis-Arnold Anita

Waldis Alois

Wicki-Odermatt Barbara

Wild Reto 

Zgraggen Jürg 

 

 

 

 

 

 

Stand 2. August 2019